Soul FLOWERS
Soul FLOWERS
Soul FLOWERS

Weiß - Die Farbe der Reinheit

Weiße Blumen vermitteln Reinheit, Klarheit und Unschuld. Mit rein weißen Blüten lassen sich andere Blütenfarben sehr gut betonen. Weiß sollte immer mit anderen Farben kombiniert und präsentiert werden. Zur Kombination mit weißen Blüten eignen sich besonders gut silber-farbige Blattschmuckpflanzen.

Calibrachoa x hybrida - Zauberglöckchen

Das Zauberglöckchen 'Calita' ist mit seinem halbrunden, leicht hängenden Wuchs gut für Ampeln, Kästen und Sommerliche Gefäßbepflanzungen geeignet. Die unzählige Farben können gut mit anderen Sommerblumen kombiniert werden. Es gibt auch halbgefüllte Sorten.

»

Cyclamen persicum - Alpenveilchen

Die Cyclame ist vielen unter dem Namen "Alpenveilchen" bekannt. Ursprünglich ist sie in Asien und dem Mittelmeerraum beheimatet. Sie  wird größtenteils als Zimmerpflanze gehandelt. Einige arten sind auch Winterhart. Aus einer fleischigen Knolle entspringen viele Blütenstiele mit nach oben gebogenen Kronenblättern. Es gibt rote, weiße, rosa, pinkfarbene, gefranste und zweifarbige Sorten.

»

Dahlia x hortensis - Dahlie, Georgine

dahlie

Dahlien erleben aufgrund ihrer Farben- und Formenvielfalt eine neue Renaissance. Besonders die kleinen Balkon- und Gartendahlien sind zunehmend beliebt. Die Die Zahl der Sorten ist schier unermesslich und geht in Tausende. Alle Sorten dieser sommerlichen Korbblüher beruhen auf die Kreuzung nur zweier Arten, nämlich Dahlia coccinea und Dahlia pinnata.

»

Delphinium x cultorum - Staudenrittersporn

dahlie

Ritterspron gibt es als einjährige, zweijährige oder mehrjährige Sorte mit blauen, violetten, weißen und rosafarbene Blüten erhältlich. Auch Zweifarbige und gefüllte Sorten sind erhältlich. Der Deutsche Name rührt von dem dornartigen Fortsatz oberhalb des Blütenstiels her.  Rittersporn ist in allen Pflanzenteilen giftig. Er wird deshalb auch in der Medizin verwendet.

»

Gaura lindheimeri - Prachtkerze

prachtkerze

Mit ihren zarten, an Schmetterlinge erinnernden Blüten sind Gaura ein sehr dekorativer Hingucker in Garten und Terrasse. Der Deutsche Name "Prachtkerze" beschreibt auch gut ihren aufrechten, prächtigen Wuchs. Gaura werden bis ca. 60cm hoch. Sie sind bedingt Winterhart

»

Heuchera americana - Purpurglöckchen

Heuchera oder Purpurglöckchen sind ausdauernde, krautige, meist immergrüne Pflanzen mit attraktiver Laubfarbe. Einige Sorten haben attraktive, kleine Glockenförmige Blüten, deshalb auch der Deutsche Name "Purpurglöckchen". Sie werden ca. 30-40 cm hoch. Ihr Name geht auf den Deutschen Botaniker Johann Heinrich von Heucher zurück.

»

Heuchera x hybrida - Purpurglöckchen

purpurglöckchen

Heuchera oder Purpurglöckchen sind ausdauernde, krautige, meist immergrüne Pflanzen mit attraktiver Laubfarbe. Einige Sorten haben attraktive, kleine Glockenförmige Blüten, deshalb auch der Deutsche Name "Purpurglöckchen. Sie werden ca. 30-40 cm hoch. Ihr Name geht auf den Deutschen Botaniker Johann Heinrich von Heucher zurück.

»

Lantana camara - Wandelröschen

Wandelröschen

Lantanen sind eine Beliebte Beet & Balkonpflanze. Der Deutsche Name "Wandelröschen" beruht auf der Tatsache, das die Blüten im Laufe der Zeit ihre Farbe "wandeln". Ursprünglich stammt sie aus den Tropen. Es gibt Sorten in Weiß, Gelb, Orange, Rot und Pink. Die ganze Pflanze ist giftig.

»

Myosotis sylvatica - Vergißmeinnicht

vergissmeinnicht

Das "Vergiss-Mein-Nicht" ist eine im Frühjahr in Blau, Rosa und weiß blühende einjährige Zierpflanze.

»

Nemesia x hybrida - Elfenspiegel

elfenspiegel

Die Nemesia ist in Deutschland unter dem Namen Elfenspiegel bekannt. Sie ist halbhängend und ein wahres Blühwunder und stammt ursprünglich aus Südafrika. Es gibt sie in verschiedenen Farben, auch zweifarbige Sorten sind erhältlich..

»

Primula vulgaris - Mittelfrühe Sorten

Mittelfruehe Sorten

Primeln, im deutschen auch "Schlüsselblume" genannt sind eine Gattung mit über 500 Arten. Sie bilden viel bunte Blüten und sind meist von Polsteratigem Wuchs. Ihr deutscher Name kommt von der Ähnlichkeit der vielen Blüten am Stiel mit einem Schlüsselbund.

»

Primula vulgaris - Mittelfrühe Sorten

Mittelfruehe Sorten

Primeln, im deutschen auch "Schlüsselblume" genannt sind eine Gattung mit über 500 Arten. Sie bilden viel bunte Blüten und sind meist von Polsteratigem Wuchs. Ihr deutscher Name kommt von der Ähnlichkeit der vielen Blüten am Stiel mit einem Schlüsselbund.

»

Primula vulgaris - Mittelfrühe Sorten

Mittelfruehe Sorten

Primeln, im deutschen auch "Schlüsselblume" genannt sind eine Gattung mit über 500 Arten. Sie bilden viel bunte Blüten und sind meist von Polsteratigem Wuchs. Ihr deutscher Name kommt von der Ähnlichkeit der vielen Blüten am Stiel mit einem Schlüsselbund.

»

Salvia farinacea - Ährensalbei, Mehlsalbei

Ährensalbei, Mehlsalbei

Der einjährige "Mehlsalbei" stammt ursprünglich aus Mittelamerika. Er wird bei uns als Beet- & Balkonpflanze kultiviert. Bei einer Wuchshöhe von ca. 40 cm bildet er je nach Sorte weiße oder blau-violette Blütenähren. Es sind auch zweifarbige Sorten erhältlich.

»

Sutera diffusus (Bacopa) - Schneeflockenblume

Schneeflockenblume

Die Bacopa oder "Schneeflocke" ist eine einjährige Beet- & Balkonpflanze. Sie besitzt einen hängenden Wuchs.

»

Verbena x peruviana - Verbene, Eisenkraut

Verbene

Die Verbene ist eine einjährige krautige Pflanze. Es gibt stehende und hängede Sorten in nahezu allen Farben außer Gelb. Auch zweifarbige Sorten sind erhältlich.

»

Viola x cornuta - Hornveilchen

Hornveilchen

Fast jedes Kind kennt die Pflanzen mit dem "Gesicht". Das uns bekannte zweijährige Stiefmütterchen (Viola × wittrockiana)  ist aus zahlreichen Kreuzungen des wilden Stiefmütterchens (Viola tricolor) mit anderen Arten entstanden. Es gibt inzwischen nahezu unzählige Kulturformen und Sorten, darunter auch einige gefranste und halbgefüllte Sorten sowie einige Staudenviolen. Beliebt sind auch die kleinblütigen Hornveilchen (Viola cornuta). Sie blühen nahezu unermüdlich bis in den Sommer hinein. Besonders frostfest und winterblühend sind die Hornveilchen "Princess oft Ice" mit ihrem flach ausbreitenden Wuchs. Erhältlich sind auch 2er oder 3er "Premim" Kombinationen. Diese sind in größere Topfe mit aufeinander abgestimmten Farben erhältlich. Der größer Topf sorgt dabei für besonders üppiges Wachstum.

»

Viola x cornuta - Hornveilchen

hornveilchen weiss

Fast jedes Kind kennt die Pflanzen mit dem "Gesicht". Das uns bekannte zweijährige Stiefmütterchen (Viola × wittrockiana)  ist aus zahlreichen Kreuzungen des wilden Stiefmütterchens (Viola tricolor) mit anderen Arten entstanden. Es gibt inzwischen nahezu unzählige Kulturformen und Sorten, darunter auch einige gefranste und halbgefüllte Sorten sowie einige Staudenviolen. Beliebt sind auch die kleinblütigen Hornveilchen (Viola cornuta). Sie blühen nahezu unermüdlich bis in den Sommer hinein. Besonders frostfest und winterblühend sind die Hornveilchen "Princess oft Ice" mit ihrem flach ausbreitenden Wuchs. Erhältlich sind auch 2er oder 3er "Premim" Kombinationen. Diese sind in größere Topfe mit aufeinander abgestimmten Farben erhältlich. Der größer Topf sorgt dabei für besonders üppiges Wachstum.

»

Viola x cornuta - Hornveilchen

hornveilchen weiss

Fast jedes Kind kennt die Pflanzen mit dem "Gesicht". Das uns bekannte zweijährige Stiefmütterchen (Viola × wittrockiana)  ist aus zahlreichen Kreuzungen des wilden Stiefmütterchens (Viola tricolor) mit anderen Arten entstanden. Es gibt inzwischen nahezu unzählige Kulturformen und Sorten, darunter auch einige gefranste und halbgefüllte Sorten sowie einige Staudenviolen. Beliebt sind auch die kleinblütigen Hornveilchen (Viola cornuta). Sie blühen nahezu unermüdlich bis in den Sommer hinein. Besonders frostfest und winterblühend sind die Hornveilchen "Princess oft Ice" mit ihrem flach ausbreitenden Wuchs. Erhältlich sind auch 2er oder 3er "Premim" Kombinationen. Diese sind in größere Topfe mit aufeinander abgestimmten Farben erhältlich. Der größer Topf sorgt dabei für besonders üppiges Wachstum.

»

Viola x wittrockiana - Stiefmütterchen

Fast jedes Kind kennt die Pflanzen mit dem "Gesicht". Das uns bekannte zweijährige Stiefmütterchen (Viola × wittrockiana)  ist aus zahlreichen Kreuzungen des wilden Stiefmütterchens (Viola tricolor) mit anderen Arten entstanden. Es gibt inzwischen nahezu unzählige Kulturformen und Sorten, darunter auch einige gefranste und halbgefüllte Sorten sowie einige Staudenviolen. Beliebt sind auch die kleinblütigen Hornveilchen (Viola cornuta). Sie blühen nahezu unermüdlich bis in den Sommer hinein. Besonders frostfest und winterblühend sind die Hornveilchen "Princess oft Ice" mit ihrem flach ausbreitenden Wuchs. Erhältlich sind auch 2er oder 3er "Premim" Kombinationen. Diese sind in größere Topfe mit aufeinander abgestimmten Farben erhältlich. Der größer Topf sorgt dabei für besonders üppiges Wachstum.

»